Die praktische Ausbildung

 

Der Transfer Theorie-Praxis - Verantwortliches Handeln

Die praktische Ausbildung umfasst ca. 3000 Std. und wird auf verschiedenen Pflegestationen und in Funktionsbereichen der stationären und ambulanten Patientenversorgung durchgeführt. Sie lernen verschiedene Einrichtungen des Gesundheitswesens kennen.

Eine Lehrkraft für Pflegeberufe ist für die gesamte Ausbildungszeit Ihr fester Praxisbegleiter. Sie strukturiert Ihre Praxis-Ausbildung durch geplante Begleitungen und Gespräche. In Zusammenarbeit mit den PraxisanleiterInnen auf den Stationen erhalten Sie somit kontinuierlich Rückmeldungen über Ihren Lernstand. Die Schule für Pflegeberufe und die Praxisbereiche arbeiten hierbei, wie auch bei Praxis- und Stationsaufträgen systematisch zusammen.

 

Was brauchen Sie für die Praxis? Das werden Sie dafür erlernen!

Verschiedene, beruflich notwendige Kompetenzen, professionell und gut handelnder Gesundheits- und KrankenpflegerInnen

- Fachkompetenz Wahrnehmung, Beobachtung, Bewertung

- Methodenkompetenz Selbstständige Weiterentwicklung des Könnens

- Sozial-kommunikative Kompetenz Teamarbeit, Kooperation, Gesprächsführung

- Personale Kompetenz Umgang mit Belastung, Selbstreflexion, Balance

Schule für Pflegeberufe JHD

Wildeshauser Str.92
27753 Delmenhorst

Sekretariatszeiten

Montags bis Freitags: 8:15 - 12:00 Uhr
Tel. 04221 - 99 5484

Wir bilden aus für

   Helios Klinik
   Wesermarsch
© 2018 Schule für Pflegeberufe